Bezirksgebäude Winterthur
ARNOLD AMSLER ARCHITEKT
zurück


← 2 / 5 →
der Gebäudeabschluss

wird als Fassadenschicht kontinuierlich um die Ecke geführt. Die dreiachsigen Fensterfelder mit einachsigen Pfeilern sind geschossweise jeweils um eine Achse zueinander versetzt. Dadurch wird das Bild der drei Fassadenabschnitte Süd-West-Nord dynamisch miteinander verbunden. Gleichzeitig entsteht eine Diagonalbewegung der Fensterfolgen in die Höhe.



 Startseite  |  Projekte  |  Projekt mit Weitsicht